Wo komme ich her?

Wer bin ich geworden? Wohin will ich?

Wir brauchen keine Antwort darauf zu finden. Es reicht, mit ihnen zu leben, um uns in die Verbindung mit unserem Urbild zu bringen.

 Biografiearbeit ist eine strukturierte Arbeitsmethode für die psychosoziale Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsene Männer und Frauen,

Menschen im dritten Lebensalter, für unterschiedliche Lebensformen wie Alleinstehende, Paare, Eltern und Familien, Menschen in besonderen Lebenslagen,

                                     bei Lebensumbrüchen, mit Endung der                                             Familienphase und Wechseljahre oder dem Übergang der Pensionierung.   

 

 

Die Biografiearbeit bietet in verschiedenen Themenbereichen die Möglichkeit der          Orientierung und der Motivierung, den neuen Lebensabschnitt selbst - bewusst anzugehen.                 

 

Besonders häufig kommt Biografiearbeit zum Tragen, wenn Krisen oder                            Wendepunkte im Leben eine Rückschau erfordern, - oder wenn unbekannte oder unverstandene Teile der Biografie, der Erklärung  und Verarbeitung bedürfen.

Fragen, die wir uns im Rückblick auf unser ganzes Leben stellen, können die nach den roten Fäden sein: "Wo zeigt sich mein roter Lebensfaden in meinem Lebenslauf?"        Es geht bei der Frage nach dem roten Faden darum zu ermöglichen, dass die Ernte einzelner Lebensereignisse, für die gelingende Zukunftsgestaltung wirksam werden kann, indem wir neue Werte, Gewohnheiten und Glaubenssätze bilden. 

In jedes Menschenleben sind einige rote Fäden verwoben. Jeder Faden birgt Potentiale. Nun ist die entscheidende Frage, wie ich mir diese Potentiale erschliesse, um mein Leben damit zu bereichern.

       

Biografiearbeit eröffnet Menschen jedem Alters Möglichkeiten des Nachdenken und des Austausches über den persönlichen Lebensverlauf. Der ressourcenorientierte verstehende Blick in die Vergangenheit hilft, die Gegenwart zu bewältigen und in ihr liegende Chancen zu ergreifen. Die persönliche Zukunft gewinnt an Konturen und daraus lassen sich tragfähige Selbstkonzepte zu deren Gestaltung entwickeln.

Dieser Prozess hilft den Menschen ihre Geschichte zu verstehen, ihre Gegenwart bewusster zu erleben und ihre Zukunft mit neuen Visionen zu sehen.

 

Biografieberatung Gabriela Mathys

Datenschutz